Wochenkurier

Aktuelle Nachrichten des Wochenkurier aus Südbrandenburg
  1. Eine große Show boten die 19 Männer- und fünf Frauen-Teams beim 24. Schlauchbootrennen der Feuerwehren auf der Schwarzen Elster.
  2. Mäher an und los? Das wäre viel zu einfach. Deshalb erläutert die Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG), welche Umstände alle zu berücksichtigen sind, bevor der Sensenmann - bzw. die Rasenschneider der KWG endlich loslegen können.
  3. Anja Heinrich ist die erste Bürgermeisterin der Stadt Elsterwerda. Am 11. Mai blickt sie auf 100 Tage im Amt zurück.
  4. Seit dem Startschuss 2015 können Kommunen, Städte oder Landkreise Fördermittel des Bundes für den Breitbandausbau beantragen. Das Bundesförderprogramm zielt darauf ab, unterversorgte Gebiete mit einem Netzzugang von mindestens 50 Mbit pro Sekunde zu versorgen. Einerseits können Gelder für...
  5. Die Bürgerinnen und Bürger der Neißestadt haben entschieden: Fred Mahro (CDU) ist am 6. Mai zum hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Guben gewählt worden. Der 57-Jährige setzte sich mit einer soliden Mehrheit in der Stichwahl gegen den Mitbewerber Daniel Münschke (AfD) durch. Auf das designierte...
  6. Ab Montag, 14. Mai, beginnen die Bauarbeiten für die Erneuerung der Fahrbahn von der Tuchmacher Straße bis zur Straße „An der Bürgerheide“. Dadurch kommt es zu Verkehrseinschränkungen in diesem Abschnitt, berichtet Paula Vogel aus der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadtverwaltung...
  7. Große Jubiläumsfeier vom 11. bis 13. Mai. Ortsvorsteher Reinhard Lanzke im WochenKurier-Gespräch:
  8. Die Stadt Senftenberg trägt seit September 2016 das Prädikat »Staatlich anerkannter Erholungsort«. Jetzt soll ein passender Slogan her. Wie Andreas Groebe, Pressereferent der Stadt Senftenberg, informiert, wird dafür seitens der Stadt jetzt ein entsprechender Mitmach-Wettbewerb gestartet.
  9. Schüler bestreiten Probenmarathon in der Premierenwoche
  10. Die Frei­zeit-Judosportler vom Saku­ra Spremberg reisten zum Internationalen Judoturnier nach Ceska Lipa (Tsche­chien). Über 400 Sportler aus Tschechien, Polen und Deutschland nahmen daran teil. Auf Grund der hohen Teilnehmerzahlen in den Gewichtsklassen wurde das Turnier bis in den späten...